Edenkoben

Erkundungsbohrungen zur Erstellung eines Grundwassermodells:

  • Bohrverfahren: Rammkernbohrung zur Gewinnung ungestörter Proben bis zu einer Tiefe von 180m

  • Ausführungszeit: 2005/2006

Besonderheiten

Ausbau zu Grundwassermessstellen DN 150 ohne zusätzliche Aufbohrarbeiten. Durch den Einsatz eines speziellen Bohrgestänges wurden die Rammkernbohrungen mit dem Enddurchmesser DN 300 abgeteuft.

Sitemap | Imprint | Contact